Tagebuch J-Wurf
10. Juli 2016
Erbarmungslos ist er gekommen, der Tag des Abschiedes. Das Wissen um das Glück der neuen Familien macht es uns leichter - aber diesmal ziehen wieder alle aus.... was wünsche ich mir,jedesmal eines der Zwuggels behalten zu können, aber man muß die Vernunft reden lassen.....und so ist es diesmal wieder besonders schlimm...
Wieder ist der Moment gekommen, dass wir hoffen, den Welpen den bestmöglichen Start ins Leben gegeben zu haben, dass wir hoffen, sie können das Leben der neuen Familien bereichern und viel Glück und Freude hineinbringen.
Wieder ist der Moment gekommen, dass wir uns damit trösten, nun bald wieder unser Wohnzimmer für uns zu haben ( uuuhhh es wird so fürchterlich leer) , kein Pippiegeruch in der Nase mehr ( das feuchte Wetter diesmal hat es echt heftig sein lassen )  , keine 40-50 Kackhäufen mehr am Tag entfernen zu müssen , in der Waschmaschine endlich mal wieder Platz für unsere Wäsche zu haben, MORGENS AUSSCHLAFEN kombiniert mit DURCHSCHLAFEN!!!!!
Aber ich glaube ich brauche nicht extra erwähnen, dass das nicht auch nur einen Bruchteil von dem aufhebt, was uns die J-chen gegeben haben. Vielen Dank ihr Süßen für eine riesig tolle Zeit mit euch. Behüt euch Gott !
Auf der Abschiedseite lassen wir euch fliegen:  
 
04. Juli 2016  
56. Tag
8 Wochen sind vorbei... ich fasse es nicht.... hatte ich irgendwann schon mal erwähnt, dass die Zeit der Welpenaufzucht nur so davon rast??? Heute war impfen und chippen angesagt, und was soll ich sagen, wir alle! Ich , Nobbe Tierarzt und Helferin waren baff erstaunt, dass bei einem 10-er Wurf NICHT EIN Welpe zuckt geschweige denn fiept oder jammert beim chippen!!! Absolut tapfer und gechillt liessen sie das chippen über sich ergehen. Das impfen ist ja meistens eh kein Thema, aber die dicke Chipnadel....
Tja... gaaaaaanz langsam  - NEIN, VIEL ZU SCHNELL - naht der Abschied.....
da letzte mal hat das irgendwie gar nicht funktioniert dass ich die schlechten Eigenarten der Mäuse so hervorgehoben habe... ich glaube, das spare ich mir diesmal, glaubt mir ja eh keiner :-(
Kann man so was wieder hergeben???????
26. Juni 2016 
49. Tag
Nun ist er also endlich da, der Sommer, und wir freuen uns, abends lange mit den Zwergerln draussen zu sitzen. Wir haben nun alles erlebt, was das Wetter so bieten kann: Wasser in Unmengen, Kälte, Hagel, starker Wind, affenartige Hitze ... halt! ich weiß was fehlt!!! Schnee..... aber den werden wir wohl auch hoffentlich nicht mehr hier in Backnang bis zur Abgabe erleben... Dieses Wochenende hatten wir Mega-Besuchswochenende, die Mäuse sind ziemlich erschlagen, so viele neue Menschen, neue Gerüche, neue Stimmen... bei jedem Erwachen streichelt eine andere Hand, wow, das muß verarbeitet werden...
Zwischendurch erleben wir Böller und lautes Gehupe nach einem gewonnenen Fußballspiel und nebenbei noch laute Musik und Gegröle, das von der Stadt heraufhallt - das Backnanger Strassenfest hat Backnang im Griff...
In den Spielphasen wird es jetzt ab und zu heftiger, aber ich muß sagen, sie sind schon noch sehr sehr lieb und anständig beim Spielen und Machtkämpchen austragen. Klettergeräte, die vor zwei Wochen noch vorsichtig getestet wurden, werden nun mit Schmackes überwunden, da tuts schon mal Schläge...
Und das Wasserbecken findet Frau Gelb zumindest mal absolut klasse:
 
19. Juni 2016  
42. Tag
Also eins ist schon mal sicher... die Zwuggels sind wasserfest... so viel Regen... aber unsere Süßen stört das nicht, wenn man wach ist will man raus! Sie sind sehr interessiert an neuem, überhaupt nicht draufgängerisch, aber absolut mutig wird alles untersucht. So sind wir auch im unteren Teil des Gartens angekommen, indem der Sandkasten gebührend eingweiht wurde...
Heute haben wir auch einmal ein Fotoshooting im Stehen gemacht, mit lecker Käse ließen sich alle überreden  mitzumachen. Was gibt es sonst neues? Ganz toll: in Irony haben die Mäuse einen wunderbaren Spielpartner gefunden...Mama Georgina ist froh, dass ihre Tochter diesen Part übernimmt.
Ach ja und: aufmerksamen Beobachtern ist es aufgefallen, dass wir die Frau Grün kurzerhand in Frau Hellblau umgetauft haben. Der Grund hierfür ist absolut banal, es gab bei dem Sortiment der Halsbänder ein dunkel- und ein hellblau, aber nur ein grün...
12. Juni 2016  
35. Tag
Unglaublich..... Heute sind wir schon 5 Wochen alt......Erschreckend.......
Der erste Teil des Gartens wurde erkundet und für so gut gefunden, dass man nun auch des öfteren an der Terassentür steht und deutlich macht: AUFMACHEN!!!!
Das Wasserspiel hat es ihnen am meisten angetan, und alle engen Ecken...
Das Leben ist im Moment sehr sehr aufregend, sooo viele neue Dinge, soooo viele  neue Gerüche, sooo viele neue Menschen , soooo viele neue Plüschtiere ( französische Plüschtiere!)  Da müssen die Zwergelchen im Schlaf immer ganz schön viel verarbeiten...
Ein paar Gartenbilder gibts in der Bildergalerie, ich hoffe, das Wetter wird bald etwas besser, dann gibts bestimmt noch einige mehr...
09. Juni 2016  
32. Tag
Schon wieder eine Woche vorbei.... Die Schätzelchen haben nun den ganzen Auslauf erobert , und nachdem das Wetter endlich schön war, sind wir heut auch schon hinaus in den Garten.  Die Bilde hierzu stelle ich am Samstag in die Bildergalerie. Heute haben wir uns erstmal gestyled um bereit für die EM zu sein. Einzelbilder sind in der Bildergalerie zu sehen.
Jaaaaaa, jetzt geht´s los!!!
 
02. Juni 2016  
25. Tag
Wie schon angekündigt haben wir die Wurfbox geöffnet, und die Zwerge lieben die neue “ Freiheit”.  Bei Mama an der Milchbar wird es nun schon sehr sehr eng...
27. Mai 2016   
19. Tag
So langsam werden sie schon fast richtige Hunde, die Köpfchen entwickeln sich rasend schnell, die Augen sind ganz offen, nun muß das mit dem richtig sehen nur noch besser werden, im Moment jedenfalls sitzen sie gerne auch vor der Wurfkistenwand und bellen diese an... Es wird langsam eng in der Wurfbox, wenn Georgina zum säugen kommt, und so werden wir wohl morgen die Box öffnen und den Zwergelchen eine kleine “Horizonterweiterung” bieten.
 
22. Mai 2016 
  14. Tag
Heute vor zwei Wochen sind sie ins leben gepurzelt, und nun haben sich schon die Äuglein geöffnet. Dieser Moment ist immer so besonders, wenn einen die Kleinen aus den Schlitzlein anschauen... ok sie sehen noch nix, klaro, aber der Gesichtsausdruck verändert sich enorm in diesem Augenblick. Heute haben wir auch begonnen, Georgina etwas zu unterstützen, indem die Mäuschen heute mal eine kleine Ziegenmilch-Flaschennahrung erhalten haben. Das werden wir ab jetzt ein bis zwei mal am Tag tun.
In der Bildergalerie haben wir neue Bilder eingestellt, ein extra Ordner , in dem sich die J-chen mit Bildern ihrer Köpfchen vorstellen. ( um zu sehen, zu wem die zauberhaften Köpfe gehören, bitte “info einblenden” anklicken)
Ansonsten haben sie bereits angefangen, die unmöglichsten Schlafpositionen zu zeigen - und wie immer, die Stangen sind beliebt...
15. Mai 2016  
7. Tag 
Die erste Woche ist bereits vorüber. Die Zwergelchen haben bisher jetzt nicht so viel zu berichten, außer, dass Mamis Milch fantastisch schmeckt , aber eben  immer zu wenig ist - hm da scheint sich wohl in frühkindlicher Zeit bereits das Retriever-Demenz-Problem  ---wie - ich schon gefressen??? niemals, schon seit Tagen  hab ich nix mehr gekriegt! ---- zu zeigen... Jedenfalls ist das Geschrei groß, wenn Muttern in die Kiste kommt, und man nicht SOFORT eine Zitze erwischt.
Wir haben nun auch die Bildergalerie angelegt und - Hand aufs Herz ...
oder sollte ich lieber - Pfote aufs Herz  - schreiben ?
Die sind doch einfach nur zum knutschen, so süß...
13. Mai 2016  
5. Tag
Eigentlich könnte ich ein  - dito- zum Tagbuch der I-chen machen...   bisher verläuft nämlich alles genauso nahezu reibungslos. E
s geht uns prima, nachdem Georginas Temperatur in der dritten Nacht stark anstieg und wir uns schon Sorgen machten regelte sich nach ein paar Stunden alles wieder und seither ist alles sehr entspannt. Sie sorgt sich wunderbar um die Schätzelchen , und wenn ihre Nachwehen sie allzu sehr plagen, rennt sie aus der Wurfkiste in ein Hundebett, scharrt dieses eine Runde durch und kann dann auch wieder ruhig zu den Welpen liegen. Heute hat sie sich schon mal eine Säugeauszeit von sage und schreibe 15 Minuten genommen!
08. Mai 2016   
60. Trächtigkeitstag    Geburtstag der J-chen
Georgina hat sich wohl gesagt: Sonntag - Sonne - Muttertag -passt -- warum bis Mittwoch warten? Die Zwuckelchen sind fertig, also raus damit! Und so schenkte sie uns am Sonntag abend zum zweiten mal  10 Welpen.
Wir dürfen 6 Mädels und 4 Bübchen in unserer Mitte willkommen heißen. Alle sind augenscheinlich fit, waren sofort da, auf direktem Wege an der Milchbar - alle Geborenen durften leben - welch ein Geschenk!!! Nun haben wir ja schon einige Würfe miterlebt - es berührt mich immer wieder zutiefst, dies zu erleben. Und wieder hat Georgina die Vorbereitungsphase mit so viel Ruhe gemeistert, sich in der Wurfkiste an mich gekuschelt, und ab Spät-Nachmittags auf dem Rücken schlafend an mein Bein gelehnt ,die starken Eröffnungswehen überstanden, völlig ohne Unruhe nur 2 mal ein kurzer Scharransatz... Wahnsinn, wie angenehm ( für mich) die Eröffnungsphase sein kann...
Dann ging 21 Uhr 23 Fruchtwasser ab, 10 Minuten später die erste Presswehe und 5 Minuten später war der erste Welpe da und die Geburt nahm ihren Lauf.
Nun wünschen wir uns natürlich sehr, dass die Kleinen wachsen und gedeihen und wir weiterhin nur positives berichten dürfen.
30. April 2016  52. Trächtigkeitstag
Georgina geht es prächtig, Sie hat inzwischen 5 kg zugenommen und walzt nun ganz schön durch die Gegend. Die Wurfkiste ist aufgebaut und die restlichen Dinge werden in den nächsten Tagen bereitgelegt. Nur noch 11 Tage....
21. April 2016  43. Trächtigkeitstag
Seit heute befinden wir uns im letzten Drittel der Trächtigkeit. Georginas traumhafte Figur ist im Eimer, sie hat bisher 3 kg zugenommen und beginnt langsam, bei den Spaziergängen um einiges gemütlicher zu sein. Der Appettit ist unbeschreiblich - Wahnsinn, wie verfressen ein Hund sein kann...
04. April 2016  26. Trächtigkeitstag
Gestern sagte ich noch: Ich fress’  nen Besen, wenn die nicht tragend ist...
was bin ich froh, dass ich mir heute ein schmackhafteres Abendessen einverleiben konnte:
Meine Maus ist trächtig!!!!!!!
 
10./11. März 2016
Wir waren in Berlin und ich  wurde Donnerstag und Freitag mit 2 perfekten Deckakten beschenkt. Am Donnerstag konnten wir die zwei gerade noch dazu bewegen wenigstens vom Gehweg in die Einfahrt zu gehen, am Freitag besann sich Luka dann doch seines Namens und lies sich ein paar Minuten länger Zeit...
zwei neue weitere Bilder von Luka
 
 
28. Februar 2016
Georgina ist läufig, ab jetzt kann also gerechnet werden. Wenn alles nach “Plan” läuft müsste sie ca 12./13. März gedeckt werden, die Welpen würden dann an Pfingsten zur Welt kommen und wären Mitte Juli zur Abgabe...
Der nächste Schritt wäre dann Schorschles Läufigkeit... wir warten....
14. Februar 2016
Der erste Schritt zum J-Wurf ist getan - wir haben uns für den zukünftigen Papa entschieden:
Stoneyard´s dark velvet Let´s have fun - genannt LUKA
 
Aus dieser Verpaarung wird es einen rein schwarzen Wurf geben.
Die Welpen aus diesem Wurf geben wir auch wieder gerne in Familien, die ihrem Hund eine Heimat in Haus und Herz geben wollen und eine Bleibe, die ihm ein hundegerechtes Leben bietet.
Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.
 
Ulrike Böse * Fritz Häuser Str.24/1 * 71522 Backnang
07191-87440 privat 07195-910856 gesch.
Tagebuch J-Wurf
10. Juli 2016
Erbarmungslos ist er gekommen, der Tag des Abschiedes. Das Wissen um das Glück der neuen Familien macht es uns leichter - aber diesmal ziehen wieder alle aus.... was wünsche ich mir,jedesmal eines der Zwuggels behalten zu können, aber man muß die Vernunft reden lassen.....und so ist es diesmal wieder besonders schlimm...
Wieder ist der Moment gekommen, dass wir hoffen, den Welpen den bestmöglichen Start ins Leben gegeben zu haben, dass wir hoffen, sie können das Leben der neuen Familien bereichern und viel Glück und Freude hineinbringen.
Wieder ist der Moment gekommen, dass wir uns damit trösten, nun bald wieder unser Wohnzimmer für uns zu haben ( uuuhhh es wird so fürchterlich leer) , kein Pippiegeruch in der Nase mehr ( das feuchte Wetter diesmal hat es echt heftig sein lassen )  , keine 40-50 Kackhäufen mehr am Tag entfernen zu müssen , in der Waschmaschine endlich mal wieder Platz für unsere Wäsche zu haben, MORGENS AUSSCHLAFEN kombiniert mit DURCHSCHLAFEN!!!!!
Aber ich glaube ich brauche nicht extra erwähnen, dass das nicht auch nur einen Bruchteil von dem aufhebt, was uns die J-chen gegeben haben. Vielen Dank ihr Süßen für eine riesig tolle Zeit mit euch. Behüt euch Gott !
Auf der Abschiedseite lassen wir euch fliegen:  
 
04. Juli 2016  
56. Tag
8 Wochen sind vorbei... ich fasse es nicht.... hatte ich irgendwann schon mal erwähnt, dass die Zeit der Welpenaufzucht nur so davon rast??? Heute war impfen und chippen angesagt, und was soll ich sagen, wir alle! Ich , Nobbe Tierarzt und Helferin waren baff erstaunt, dass bei einem 10-er Wurf NICHT EIN Welpe zuckt geschweige denn fiept oder jammert beim chippen!!! Absolut tapfer und gechillt liessen sie das chippen über sich ergehen. Das impfen ist ja meistens eh kein Thema, aber die dicke Chipnadel....
Tja... gaaaaaanz langsam  - NEIN, VIEL ZU SCHNELL - naht der Abschied.....
da letzte mal hat das irgendwie gar nicht funktioniert dass ich die schlechten Eigenarten der Mäuse so hervorgehoben habe... ich glaube, das spare ich mir diesmal, glaubt mir ja eh keiner :-(
Kann man so was wieder hergeben???????
26. Juni 2016 
49. Tag
Nun ist er also endlich da, der Sommer, und wir freuen uns, abends lange mit den Zwergerln draussen zu sitzen. Wir haben nun alles erlebt, was das Wetter so bieten kann: Wasser in Unmengen, Kälte, Hagel, starker Wind, affenartige Hitze ... halt! ich weiß was fehlt!!! Schnee..... aber den werden wir wohl auch hoffentlich nicht mehr hier in Backnang bis zur Abgabe erleben... Dieses Wochenende hatten wir Mega-Besuchswochenende, die Mäuse sind ziemlich erschlagen, so viele neue Menschen, neue Gerüche, neue Stimmen... bei jedem Erwachen streichelt eine andere Hand, wow, das muß verarbeitet werden...
Zwischendurch erleben wir Böller und lautes Gehupe nach einem gewonnenen Fußballspiel und nebenbei noch laute Musik und Gegröle, das von der Stadt heraufhallt - das Backnanger Strassenfest hat Backnang im Griff...
In den Spielphasen wird es jetzt ab und zu heftiger, aber ich muß sagen, sie sind schon noch sehr sehr lieb und anständig beim Spielen und Machtkämpchen austragen. Klettergeräte, die vor zwei Wochen noch vorsichtig getestet wurden, werden nun mit Schmackes überwunden, da tuts schon mal Schläge...
Und das Wasserbecken findet Frau Gelb zumindest mal absolut klasse:
 
19. Juni 2016  
42. Tag
Also eins ist schon mal sicher... die Zwuggels sind wasserfest... so viel Regen... aber unsere Süßen stört das nicht, wenn man wach ist will man raus! Sie sind sehr interessiert an neuem, überhaupt nicht draufgängerisch, aber absolut mutig wird alles untersucht. So sind wir auch im unteren Teil des Gartens angekommen, indem der Sandkasten gebührend eingweiht wurde...
Heute haben wir auch einmal ein Fotoshooting im Stehen gemacht, mit lecker Käse ließen sich alle überreden  mitzumachen. Was gibt es sonst neues? Ganz toll: in Irony haben die Mäuse einen wunderbaren Spielpartner gefunden...Mama Georgina ist froh, dass ihre Tochter diesen Part übernimmt.
Ach ja und: aufmerksamen Beobachtern ist es aufgefallen, dass wir die Frau Grün kurzerhand in Frau Hellblau umgetauft haben. Der Grund hierfür ist absolut banal, es gab bei dem Sortiment der Halsbänder ein dunkel- und ein hellblau, aber nur ein grün...
12. Juni 2016  
35. Tag
Unglaublich..... Heute sind wir schon 5 Wochen alt......Erschreckend.......
Der erste Teil des Gartens wurde erkundet und für so gut gefunden, dass man nun auch des öfteren an der Terassentür steht und deutlich macht: AUFMACHEN!!!!
Das Wasserspiel hat es ihnen am meisten angetan, und alle engen Ecken...
Das Leben ist im Moment sehr sehr aufregend, sooo viele neue Dinge, soooo viele  neue Gerüche, sooo viele neue Menschen , soooo viele neue Plüschtiere ( französische Plüschtiere!)  Da müssen die Zwergelchen im Schlaf immer ganz schön viel verarbeiten...
Ein paar Gartenbilder gibts in der Bildergalerie, ich hoffe, das Wetter wird bald etwas besser, dann gibts bestimmt noch einige mehr...
09. Juni 2016  
32. Tag
Schon wieder eine Woche vorbei.... Die Schätzelchen haben nun den ganzen Auslauf erobert , und nachdem das Wetter endlich schön war, sind wir heut auch schon hinaus in den Garten.  Die Bilde hierzu stelle ich am Samstag in die Bildergalerie. Heute haben wir uns erstmal gestyled um bereit für die EM zu sein. Einzelbilder sind in der Bildergalerie zu sehen.
Jaaaaaa, jetzt geht´s los!!!
 
02. Juni 2016  
25. Tag
Wie schon angekündigt haben wir die Wurfbox geöffnet, und die Zwerge lieben die neue “ Freiheit”.  Bei Mama an der Milchbar wird es nun schon sehr sehr eng...
27. Mai 2016   
19. Tag
So langsam werden sie schon fast richtige Hunde, die Köpfchen entwickeln sich rasend schnell, die Augen sind ganz offen, nun muß das mit dem richtig sehen nur noch besser werden, im Moment jedenfalls sitzen sie gerne auch vor der Wurfkistenwand und bellen diese an... Es wird langsam eng in der Wurfbox, wenn Georgina zum säugen kommt, und so werden wir wohl morgen die Box öffnen und den Zwergelchen eine kleine “Horizonterweiterung” bieten.
 
22. Mai 2016 
  14. Tag
Heute vor zwei Wochen sind sie ins leben gepurzelt, und nun haben sich schon die Äuglein geöffnet. Dieser Moment ist immer so besonders, wenn einen die Kleinen aus den Schlitzlein anschauen... ok sie sehen noch nix, klaro, aber der Gesichtsausdruck verändert sich enorm in diesem Augenblick. Heute haben wir auch begonnen, Georgina etwas zu unterstützen, indem die Mäuschen heute mal eine kleine Ziegenmilch-Flaschennahrung erhalten haben. Das werden wir ab jetzt ein bis zwei mal am Tag tun.
In der Bildergalerie haben wir neue Bilder eingestellt, ein extra Ordner , in dem sich die J-chen mit Bildern ihrer Köpfchen vorstellen. ( um zu sehen, zu wem die zauberhaften Köpfe gehören, bitte “info einblenden” anklicken)
Ansonsten haben sie bereits angefangen, die unmöglichsten Schlafpositionen zu zeigen - und wie immer, die Stangen sind beliebt...
15. Mai 2016  
7. Tag 
Die erste Woche ist bereits vorüber. Die Zwergelchen haben bisher jetzt nicht so viel zu berichten, außer, dass Mamis Milch fantastisch schmeckt , aber eben  immer zu wenig ist - hm da scheint sich wohl in frühkindlicher Zeit bereits das Retriever-Demenz-Problem  ---wie - ich schon gefressen??? niemals, schon seit Tagen  hab ich nix mehr gekriegt! ---- zu zeigen... Jedenfalls ist das Geschrei groß, wenn Muttern in die Kiste kommt, und man nicht SOFORT eine Zitze erwischt.
Wir haben nun auch die Bildergalerie angelegt und - Hand aufs Herz ...
oder sollte ich lieber - Pfote aufs Herz  - schreiben ?
Die sind doch einfach nur zum knutschen, so süß...
13. Mai 2016  
5. Tag
Eigentlich könnte ich ein  - dito- zum Tagbuch der I-chen machen...   bisher verläuft nämlich alles genauso nahezu reibungslos. Es
geht uns prima, nachdem Georginas Temperatur in der dritten Nacht stark anstieg und wir uns schon Sorgen machten regelte sich nach ein paar Stunden alles wieder und seither ist alles sehr entspannt. Sie sorgt sich wunderbar um die Schätzelchen , und wenn ihre Nachwehen sie allzu sehr plagen, rennt sie aus der Wurfkiste in ein Hundebett, scharrt dieses eine Runde durch und kann dann auch wieder ruhig zu den Welpen liegen. Heute hat sie sich schon mal eine Säugeauszeit von sage und schreibe 15 Minuten genommen!
08. Mai 2016   
60. Trächtigkeitstag    Geburtstag der J-chen
Georgina hat sich wohl gesagt: Sonntag - Sonne - Muttertag -passt -- warum bis Mittwoch warten? Die Zwuckelchen sind fertig, also raus damit! Und so schenkte sie uns am Sonntag abend zum zweiten mal  10 Welpen.
Wir dürfen 6 Mädels und 4 Bübchen in unserer Mitte willkommen heißen. Alle sind augenscheinlich fit, waren sofort da, auf direktem Wege an der Milchbar - alle Geborenen durften leben - welch ein Geschenk!!! Nun haben wir ja schon einige Würfe miterlebt - es berührt mich immer wieder zutiefst, dies zu erleben. Und wieder hat Georgina die Vorbereitungsphase mit so viel Ruhe gemeistert, sich in der Wurfkiste an mich gekuschelt, und ab Spät-Nachmittags auf dem Rücken schlafend an mein Bein gelehnt ,die starken Eröffnungswehen überstanden, völlig ohne Unruhe nur 2 mal ein kurzer Scharransatz... Wahnsinn, wie angenehm ( für mich) die Eröffnungsphase sein kann...
Dann ging 21 Uhr 23 Fruchtwasser ab, 10 Minuten später die erste Presswehe und 5 Minuten später war der erste Welpe da und die Geburt nahm ihren Lauf.
Nun wünschen wir uns natürlich sehr, dass die Kleinen wachsen und gedeihen und wir weiterhin nur positives berichten dürfen.
30. April 2016  52. Trächtigkeitstag
Georgina geht es prächtig, Sie hat inzwischen 5 kg zugenommen und walzt nun ganz schön durch die Gegend. Die Wurfkiste ist aufgebaut und die restlichen Dinge werden in den nächsten Tagen bereitgelegt. Nur noch 11 Tage....
21. April 2016  43. Trächtigkeitstag
Seit heute befinden wir uns im letzten Drittel der Trächtigkeit. Georginas traumhafte Figur ist im Eimer, sie hat bisher 3 kg zugenommen und beginnt langsam, bei den Spaziergängen um einiges gemütlicher zu sein. Der Appettit ist unbeschreiblich - Wahnsinn, wie verfressen ein Hund sein kann...
04. April 2016  26. Trächtigkeitstag
Gestern sagte ich noch: Ich fress’  nen Besen, wenn die nicht tragend ist...
was bin ich froh, dass ich mir heute ein schmackhafteres Abendessen einverleiben konnte:
Meine Maus ist trächtig!!!!!!!
 
10./11. März 2016
Wir waren in Berlin und ich  wurde Donnerstag und Freitag mit 2 perfekten Deckakten beschenkt. Am Donnerstag konnten wir die zwei gerade noch dazu bewegen wenigstens vom Gehweg in die Einfahrt zu gehen, am Freitag besann sich Luka dann doch seines Namens und lies sich ein paar Minuten länger Zeit...
zwei neue weitere Bilder von Luka
28. Februar 2016
Georgina ist läufig, ab jetzt kann also gerechnet werden. Wenn alles nach “Plan” läuft müsste sie ca 12./13. März gedeckt werden, die Welpen würden dann an Pfingsten zur Welt kommen und wären Mitte Juli zur Abgabe...
Der nächste Schritt wäre dann Schorschles Läufigkeit... wir warten....
14. Februar 2016
Der erste Schritt zum J-Wurf ist getan - wir haben uns für den zukünftigen Papa entschieden:
Stoneyard´s dark velvet Let´s have fun - genannt LUKA
Aus dieser Verpaarung wird es einen rein schwarzen Wurf geben.
Die Welpen aus diesem Wurf geben wir auch wieder gerne in Familien, die ihrem Hund eine Heimat in Haus und Herz geben wollen und eine Bleibe, die ihm ein hundegerechtes Leben bietet.
Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.
   Ulrike Böse  *   Fritz Häuser-Str. 24/1  *   71522 Backnang ulrike.boese@outlook.de      07191-87440 privat   07195-910856 gesch.