Zucht

Als wir im April 2000 Cassy zu uns holten, hatte ich bereits im Hinterkopf, bei Eignung mit ihr zu züchten. Bis dahin hatte ich Erfahrungen bei einer Freundin, einer Golden-Züchterin, gesammelt. Doch bis zur eigenen Zucht war es noch ein langer Weg.

* Auflagen erfüllen, damit Cassy zur Zucht zugelassen wird

* Zuchtstättengenehmigung

* ein passender Name

Bei all diesen Vorbereitungen kam immer wieder die Frage auf:

Warum will ich züchten?

Sicherlich steht bei jedem im Vordergrund, das wunderbare Erlebnis einer Hundegeburt zu erleben, die kleinen Würmchen aufwachsen zu sehen, sie zu versorgen, mit ihnen zu spielen und sie in glückliche Hände zu geben.

Das wichtigste ist mir jedoch, dabei mitzuwirken, eine geniale Rasse ihrem Standart entsprechend weiterzuführen. Ich möchte gerne dazu beitragen, daß ein Flat weiterhin schön aussieht, gut arbeitet und ein so bezauberndes Wesen hat.

Ich züchte unter den strengen Richtlinien des DRC e.V ( Deutscher Retriever Club) und somit auch im VDH ( Verband für das deutsche Hundewesen). Die von mir gezüchteten Welpen bekommen VDH / FCI Papiere

Die Welpen wachsen bei uns im Wohnzimmer auf. Sie haben dort einen welpensicheren Auslauf und bekommen alle Alltagssituationen mit. Auch im angrenzenden Garten, zu dem sie einen eigene Ausgang haben, können sie verschiedene Bodenbeläge erleben und sich richtig austoben. Bei ihrer Abgabe mit 8 Wochen sind die Welpen mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt und von einem Wurfabnahmeberechtigten des DRC zur Abgabe freigegeben.

 

Welpenauslauf_aussen
Welpenauslauf_innen

Bei der Namenswahl meines Zwingers wollte ich gerne mit einem wohlklingenden Namen den Flatcoated beschreiben und so kam ich auf wörtlich übersetzt:

erstaunliche Anmut - AMAZING GRACE

Irony Zuchtzulassung